Lady Gaga – Poker Face

posted in Pop |

Lady GagaLady Gaga ist nicht mehr aus dem heutigen Musikbusiness wegzudenken. Sie wird sogar als die Nachfolgerin von der Pop-Queen Madonna bezeichnet. Anfangs als Newcomer belächelt, klettern ihre Hits immer wieder in die Top 10 - und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Ihr erstes Album schlug ein wie eine Bombe und das zweite stand dem ersteren dabei in nichts nach. Vor allem ihr erster großer Hit Poker Face ist auch noch über ein Jahr nach der Veröffentlichung auf der Playlist jeder Party.

Im Gegensatz zu vielen anderen Popstars der heutigen Zeit, wie z. B. Britney Spears schreibt Lady Gaga alle ihre Songs und deren Texte selbst - sie verarbeitet ihr Leben darin. Kaum zu glauben, dass ein Talent wie sie so lange Zeit unentdeckt blieb - nämlich so lange bis die von ihr erschaffene Kunstfigur Lady Gaga auf die Menschen traf. Vorher war sie eher unscheinbar, man hätte meinen können sie verstecke ihr Gesicht hinter ihren Haaren.

Es erschienen ihre beiden ersten Hits Just Dance und Poker Face - vor allem letzterer bleibt unvergessen. Allgemein versteht man unter einem Poker Face ein Gesicht in dem keinerlei Emotionen abgelesen werden können - es gibt dem Zuschauer also keinerlei Möglichkeit, den aktuellen Gemütszustand des Gegenüber zu erfassen. Daher spricht man beim Pokern oft davon, damit es für die Mitspieler nicht ersichtlich ist welche Erfolgsaussichten der andere hat.

In Lady Gagas Song geht die Bedeutung in eine etwas andere Richtung. Es ist aber nicht ganz klar in welche, da Lady Gaga dazu bei verschiedenen Interviewpartnern verschiedene Angaben gemacht hat. So sagte sie zu Beginn, dass der Song hauptsächlich von Sex und Bisexualität handle. Später machte sie aber die Angabe, dass der Song rein gar nichts mit Bisexualität zutun habe - es ginge also ausschließlich um Sex. Ihre letzte Äußerung gegenüber dem Rolling Stone ließ aber verlauten, dass der Song ihre persönliche Erfahrung mit Bisexualität verarbeite. Welche auch die tatsächliche Inspiration und Motivation für den Song war, bleibt also unklar, aber absolut klar erscheint es, dass man von Lady Gaga noch so einiges hören wird.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

  • Flatrate

  •